JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
16.05.2016 12:53:57
pixabay.com

Schwuler sorgt für Schlagzeilen

Moslems sollen sich wohlfühlen

In Deutschland sorgt ein schwuler Imam für Schlagzeilen. Er lebt auch als Moslem seine Sexualität offen aus, jetzt will er homosexuellen und transsexuellen Moslems im Rahmen eines Seminars helfen. In Berlin soll ein Training stattfinden, das sich auch an Flüchtlinge richtet.

 

Ziel ist es sich innerhalb der eigenen Religionsgemeinschaft über sexuelle Vielfalt auszutauschen, da viele einen starken Widerspruch zwischen ihrer Sexualität und ihrem Glauben spüren. Der Leiter des Seminars hat es sich zur Aufgabe gemacht die Diskrepanz zwischen dem Islam und der Homosexualität aufzuheben. (sw)