JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
15.08.2015 05:49:21
Shandebine Sherrington - WFTV / screenshot

Morderversuch an Transgender

12-jähriger(!) gibt sieben Schüsse ab

Die USA erschüttert momentan ein Mordversuch der Sonderklasse. Im Bundesstaat Florida hat ein 12-Jähriger versucht eine transsexuelle Frau zu erschießen. Wie durch ein Wunder ist Sherrington von keinem der 7 abgegeben Schüsse getroffen worden. Als sie gemerkt hat, dass der Junge keine Patronen mehr geladen hat, ist sie ihm nachgelaufen - hat ihn jedoch nicht erwischen können. Der Amerikanischen Sender News 13 hat die transsexuelle Frau gefragt, ob sie glaube, dass der Mordversuch ein Hassverbrechen gewesen ist.



Es ist sogar das zweite Mal, dass sie wegen ihrer Transsexualität angegriffen worden ist. Was auch immer mit dem Jungen passiert, passiert, so Sherrington, Gerechtigkeit ist Gerechtigkeit. Sie habe den 12-Jährigen noch nie zuvor gesehen, nie etwas mit ihm zu tun gehabt. Der Junge wird wegen Mordversuchs und schwerem Waffendiebstahl nageklagt. In Florida sind Kinder bereits ab 7 Jahren strafmündig.