JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
24.10.2015 06:43:38
KJohansson / wikipedia

Homo-Hass auf Buchmesse

Falsche Perspektive in Frankfurt

Die Frankfurter Buchmesse befasst sich in diesem Jahr auch mit den aktuellen homophoben und anti-emanzipatorischen Bewegungen, allerdings aus der falschen Perspektive. Ein Vortrag steht gar unter dem Titel "Gender Mainstreaming – den Widerstand organisieren".

 

Leider richtet sich der Vortrag gegen LGBT-Rechte und gegen Schulaufklärung über Homosexualität oder eine Gleichstellung von Mann und Frau.