JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
22.07.2015 15:46:56
Tobias Koch / wikipedia

Gesellschaft noch nicht bereit

Merkel zeigt sich bei einem Schulbesuch wenig einfühlsam

Die deutsche Kanzlerin zeigt sich bei einem Schulbesuch wenig einfühlsam.  Das Thema Homosexualität hat ein 17-Jähriger aufgebracht, der selbst schwul ist. Die Kanzlerin hat geantwortet: "Wir haben ja sehr lange, und für mich ist das persönlich nach wie vor so, gesagt: Die Ehe, das ist die Verbindung aus Mann und Frau". Auch zum Thema Flüchtlinge zeigt sie sich gegenüber den Schülern wenig einfühlsam
 


Nach dieser Aussage ist ein Mädchen in  Tränen ausgebrochen. Der Versuch Merkels, das Kind durch Umarmung und dem Satz "Du hast das doch prima gemacht" zu trösten, hat ungeschickt gewirkt.