JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
31.01.2016 11:47:27
pixabay.com

Die Pornos verfolgen ihn

Er war jung und brauchte das Geld

Der YouTuber Calum McSwiggan hat als 19-Jähriger Live-Porno-Shows gemacht. Heute bereut er das. In einem YouTube-Clip erklärt er wie es zu diesen Pornodrehs gekommen ist. Er hat seinen Job verloren, gleichzeitig haben sich seine Rechnungen gestapelt. Da sind er und zwei Freunde auf eine Idee gekommen.

 

HIER GIBTS DAS KOMPLETTE VIDEO

 

Heute verfolgen ihn die diese Videos jeden Tag. Besonders traurig macht es ihn, dass seine Porno-Videos mehr Klicks haben als seine erfolgreichsten YouTube-Videos. (pv/pv)