JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
03.11.2015 06:12:30
wikicommons

Bisexuelle sind nicht zu beneiden

Ernüchterndes Umfrageergebnis

Bisexuelle sind nicht zu beneiden – das zeigt eine aktuelle Umfrage der Datingplattform gleichklang.de. Die Umfrage zeigt, dass Bisexuelle oftmals Diskriminierung erleiden. Rund 80 Prozent der Befragten haben angegeben, diese bereits erlebt zu haben.

 

Auch die Reaktionen auf die Bisexualität sind oft keineswegs positiv, ein Fünftel gibt an, dass Mitmenschen ihre sexuelle Orientierung mit Ekelgefühlen entgegnet haben. Groß ist auch die Angst vor dem Outing, beinahe die Hälfte hat angegeben, ihre Bisexualität vor dem Partner geheimzuhalten. Bisexuelle Singles hätten zudem größere Schwierigkeiten einen Partner zu finden. Der Grund dafür: Eine eine fehlende Suchoption bei großen Datingplattformen. gleichklang.de fordert nach den ernüchternden Umfrageergebnissen nun mehr Toleranz und Medienaufmerksamkeit für Bisexuelle.

 

(JG)