JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
26.08.2015 06:05:11
Thomas Schoch / wikipedia

Australien: Regierung blockiert

Keine freie Abstimmung über Ehe-Öffnung

Auch in Australien blockiert die Regierung die Ehe für alle. Der Premierminister stellt nun aber immerhin ein Referendum in Aussicht. Das aber unter einer Bedingung. Der australische Premierminister Tony Abbott hat angekündigt, dass er in dieser Legislaturperiode keine freie Abstimmung über die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben zulassen werde.

 

Der Politiker der Liberalen Partei kündigte aber einen Volksentscheid über die Gleichstellung nach der Parlamentswahl im nächsten Jahr an, sollte seine Mitte-Rechts-Koalition wiedergewählt werden. Befürworter der Ehe für alle kritisierten, dass der Premier damit die Gleichstellung weiter verzögern wolle. Die Ablehnung gegen eine Gleichstellung begründet er mit seinem christlichen Glauben.