JETZT AUF Q RADIO
GLEICH AUF Q RADIO
LIVE HÖREN
|
28.12.2015 07:05:00
wikicommons / unbekannt

Ampelpärchen: Das denkt Grissemann

Kabarettist äußert sich

grissemann_stermann_willkommen österreich.jpg

Auch in der österreichischen Late-Night-Talkshow "Willkommen Österreich" mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann sind die Linzer Ampelpärchenmein Thema gewesen. Wie wir berichtet haben bleiben die Ampelpärchen abmontiert. Die Aussage von Grissemann wird derzeit auf den verschiedensten Plattformen geteilt. Er hat gesagt: „Liebe Linzer FPÖ, ihr müsst jetzt ganz stark sein. Ihr habt vielleicht ein Ampelmännchen eliminiert, aber das andere ist immer noch schwul."

 

Stadtrat Markus Hein hat die Ampelpärchen entfernen lassen und Linz damit in die weltweiten Schlagzeilen gebracht. Die politische Diskussion nimmt immer skurrilere Züge an. (jb/jb)